Die Kunst ein gelungenes Seminar zu gestalten!gelungenes seminar

Ein gelungenes Seminar für meine Kunden zu halten, ist für mich als Trainer und Coach oberstes Gebot! Aber wie komme ich dazu über das Thema zu schreiben und einen Teil meines Wissens an meine Leser weiterzugeben? Die Antwort ist ganz einfach: Zum einen habe ich keine Geheimnisse gegenüber meinen Kunden und Lesern und brauche nichts zu verstecken und zum anderen beteilige ich mich leidenschaftlich gerne an Blogparaden. Diesmal bin ich auf die Blogparade „Wie sieht ein gelungenes Seminar aus?“ von der BuGaSi GmbH gestoßen. Ein spannendes Thema meiner Meinung nach und für mich überaus wichtig, da ich mit Seminaren einen Teil meines Einkommens erwirtschafte.

Was ist ein Seminar?

Ein Seminar ist eine Lern- und Lehrveranstaltung, die dazu dient, Wissen in kleinen Gruppen interaktiv zu erwerben oder zu vertiefen. Seminare werden von einem Seminarleiter bzw. Trainer durchgeführt (Quelle: Wikipedia). Diese werden in der Jugendbildung und Erwachsenenbildung angeboten. Angefangen von Volkshochschulen, Hochschulen und Universitäten, über Behörden, Ämter, Firmen und Unternehmen bis hin zu privaten und gewerblichen Seminaranbietern. All diese und noch viel mehr leisten ihren Beitrag zur Bildung und Weiterbildung in Form von Seminaren.

Seminar der WunschschmiedeWie schaut der klassische Seminar Aufbau der Wunschschmiede aus?

Der Wichtigste Punkt, wenn ich ein Seminar für meine Kunden vorbereite ist, dass ich mir über den Sinn und Zweck, das Lernziel und was ich vermitteln möchte Gedanken mache. Darauf baue ich auf. Anschließend erstelle ich einen Ablauf, den ich dann ausbaue. Das A & O für Die Wunschschmiede ist es, einen sofort anwendbaren Praxisbezug herzustellen und die Teilnehmer aktiv mit einzubeziehen. Denn nur aktive Teilnehmer können meiner Meinung nach Wissen erlangen und es später anwenden! Ich orientiere mich dabei an den verschiedenen Lerntypen und versuche dies in der Seminargestaltung zu berücksichtigen.

Welche Komponenten und Hilfsmittel sind mir wichtig?

Zu Beginn stelle ich mich, den Ablauf und das Lernziel vor. Anschließend frage ich meine Teilnehmer welche Befürchtungen, Erwartungen oder gar Ängste sie im Bezug auf die Veranstaltung haben. Powerpoint, praktische Übungen, der gegenseitige Erfahrungsaustausch, Kurzfilme und Videos sowie eine Zusammenfassung mit all den wesentlichen Inhalten des Seminars sind ein fester Bestandteil meiner Seminare. Die Teilnehmer und auch ich als Referent sollen Spaß und Freude am Seminar haben und am Ende etwas für sich mitnehmen!

9 Tipps für den Seminarleiter für ein gelungenes Seminar:

  1. Setzen Sie auf Teamwork!
  2. Schaffen Sie Atmosphäre!
  3. Gehen Sie Schritt für Schritt vor und betonen Sie Schlüsselpunkte!
  4. Lassen Sie die Teilnehmer ins Handeln kommen!
  5. Korrigieren Sie Fehler!
  6. Stellen Sie sicher, dass alle mitkommen!
  7. Bleiben Sie flexibel!
  8. Achten Sie auf Nachhaltigkeit!
  9. Auch für Sie ist das ein Lernprozess!

Sie möchten mehr über Seminare und die aktuellen Angebote der Wunschschmiede erfahren, dann kontaktieren Sie mich

Bewirb dich direkt hier!

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Bewirb dich für deine kostenlose Beratungssession und lerne dabei deinen Coach Andreas Schmied kennen, der dir deinen persönlichen Plan erstellt und mit dem du dein Problem schnell und nachhaltig lösen kannst!
Bewirb dich direkt hier!

PS: Ich würde mich freuen Dich bei einem meiner Seminare begrüßen zu dürfen!