„Die Macht der Gedanken!“die macht der gedanken

 

Die Macht der Gedanken…

Mit unseren Gedanken können wir großes bewegen und erreichen. Unsere Gedanken beeinflussen all unser Tun und Sein! Negative Gedanken ziehen uns runter, positive Gedanken animieren uns zu Höchstform aufzulaufen. Die Macht der Gedanken und das Denken bestimmt unser Handeln, unser Leben, das Erreichen unserer kühnsten Wünsche und Träume, alles ist mit den richtigen Gedanken und der richtigen Denkweise möglich!

Kommt Ihnen das auch bekannt vor?

Sie haben negative Gedanken, alles geht schief, nichts funktioniert! Ständig geht alles schief. Sie haben schon fast den Glauben verloren…

Keiner von uns hat durchwegs positive Gedanken und ist immer gut drauf und positiv gestimmt! Das wird auch nie funktionieren, aber jeder von uns hat die Möglichkeit sich mit Hilfe seiner Gedanken eine positive Grundeinstellung zu schaffen! Dies ist viel wert und wird Sie im Leben voran bringen! Dadurch schöpfen Sie Kraft! Dazu gehört, der Glaube an sich Selbst, mit all seinen Fähigkeiten, Stärken aber auch Schwächen!

Die Macht der Gedanken kann Sie sowohl in die positive als auch in die negative Richtung steuern lassen!

Was versteht man unter Gedanke…

Ein Gedanke ist, was gedacht worden ist oder das Denken an etwas; eine Meinung, eine Ansicht oder ein Einfall bzw. ein Begriff oder eine Idee. Der Gedanke ist ein Ergebnis und eine Grundkomponente im Prozess des Denkens. Der Gedanke, ein Produkt des Denkprozesses in Form eines Urteils, eines Begriffs oder einer Kombination von beidem, der im idealen Fall das Allgemeine in der Masse der Einzeldinge widerspiegelt oder das Wesentliche, das Gesetzmäßige in der Vielfalt der Erscheinungen der den Menschen umgebenden Welt fixiert. Nach Freges Psychologismus­kritik im 19. Jahrhundert und nach Husserl wird wissenschaftssprachlich systematisch zwischen dem Gedanken im subjektiv-psychologischen und dem Gedanken im objektiven Sinn unterschieden.

Gedanken als Denkoperationen…

Gedanken als Denkoperationen, also als bewusste psychische Handlung, sprich Gedanken im subjektiven Sinn, sind Gegenstand der kognitiven Psychologie. Die (moderne) Logik hingegen befasst sich mit den Gedanken im objektiven Sinn. Der Gedanke im subjektiven Sinn betrifft die tatsächliche Entstehung (bei Frege: das Fassen) eines Gedankens. Der Gedanke im objektiven Sinn betrifft seine Geltung.
Für einen Ratsuchenden ist es gewiss von einigem Wert, zu erfahren, wie sein Auskunftgeber auf den Gedanken gekommen ist, den er ihm mitgeteilt hat. Davon wird er nämlich dessen Glaubwürdigkeit abhängig machen. Ob allerdings die Aussage nicht nur glaubwürdig, sondern auch gültig, sprich: wahr ist, erfährt er nicht auf diesem Weg, sondern nur dadurch, dass er sie an den Tatsachen überprüft. Bei einem Gedanken ist also zwischen seiner Genesis und seiner Geltung zu unterscheiden. Beides kann interessant sein, beides sind annehmbare Perspektiven – aber es ist eben zweierlei. Missachtet man diese Differenz, dann setzt man die eine oder andere Hinsicht absolut.

Derart einseitige Positionen sind:

– der Rationalismus (Ausschluss der Genesis)
– der Psychologismus (Ausschluss der Geltung).
Der Ausdruck „Gedanke“ diente bis ins 16. Jahrhundert als Übersetzung von mens, dianoea und sententia, später nur noch für dianoea im Sinne der Tätigkeit des Verstandes (so Descartes oder Hamilton) oder für sententia im Sinne des Resultats des Denkens, z. B. als Aussage (propositio, sententia) oder als „das in der Aussage Gedachte (verbum mentis, noema)“. Auch aktuell wird unter dem Ausdruck „Gedanke“ insbesondere „ein Teilvorgang des Denkens oder auch sein Ergebnis“ verstanden. (Quelle: Wikipedia)

Die Macht der Gedanken, mit Denken und Glauben lässt sich Großes erreichen!

Jeder von uns hat es selbst in der Hand seine eigenen Gedanken zu steuern! Vergessen Sie eines niemals, die Gedanken sind frei! Machen Sie das beste aus Ihren Gedanken, erinnern Sie sich an all ihre Wünsche und Ziele. Was wollten Sie schon immer einmal in ihrem Leben machen…! Haben Sie es schon gemacht? Was hindert Sie daran? Gehen Sie in sich hören Sie auf ihre Gedanken. Lernen Sie wieder positiv zu denken! Grenzen Sie sich ab von all dem Negativen um sie herum! Hören Sie auf sich und Ihre innere Stimme! Lassen Sie sich nicht von Ihrem Umfeld und ihren Mitmenschen verbiegen! Glauben Sie an sich, ihre Gedanken, Wünsche, Ziele und Träume! Setzen Sie Ihre Gedanken Schritt für Schritt um! Und Sie bekommen neue Kraft! Ihre Gesundheit und Ihre Seele werden es ihnen danken! Glauben Sie mir es ist möglich und es lohnt sich!!! Beginnen Sie jetzt positiv zu denken, die Zeit dafür ist reif! Viel Erfolg beim Denken und Gedanken machen, sowie der anschließenden Umsetzung!

Bewirb dich direkt hier!

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Bewirb dich für deine kostenlose Beratungssession und lerne dabei deinen Coach Andreas Schmied kennen, der dir deinen persönlichen Plan erstellt und mit dem du dein Problem schnell und nachhaltig lösen kannst!
Bewirb dich direkt hier!