Wie kommt die Wunschschmiede dazu über Twitter zu bloggen?

Diese Frage stellt sich jetzt sicher der ein oder andere meiner Leser. Vor ein paar Tagen stieß ich auf Blogparaden.de auf die Blogparade von Tina Gallinaro, der Inhaberin von Extrawerbung. Ein spannendes Thema “Nenn mir einen Grund, warum du so gerne bei Twitter bist?”. Darüber musste ich erstmal nachdenken, da ich Twitter seit ein paar Monaten regelmäßig benutze. Tatsächlich erst seit September und Oktober 2016!

Meine Tweets werden Woche für Woche mehr auf Twitter!

  • Wie kam ich zu Twitter?

    Auf Twitter kam ich zufällig über einen Freund aus Montreal Kanada im September 2014, der es für seine Tätigkeit als DJ und Eventveranstalter nutzt. Dieser lud mich zu Twitter ein und erklärte mir auf englisch die Vorzüge des Kurznachrichtendienstes. Er nutzt Twitter mit seinem Apple! Zuerst richtete ich mir einen privaten Twitter Account ein, den ich unregelmäßig für Tweets nutzte, aber nicht mit einem Apple sondern mit meinem Tablet. Das erste Mal habe ich im Oktober 2014 retweetet!Als ich meine Selbstständigkeit mit der Wunschschmiede begann, war für mich klar, dass ich Twitter genauso wie Google in meinen Social Media Mix mit aufnehmen werde! Im Oktober 2016 habe ich mein erstes Video “Meine 60 Sekunden Video” getweetet und es auf Google geteilt !

  • Was mir an Twitter gefällt?

    An Twitter mag ich, dass man immer wieder aktuelle News und Nachrichten posten kann, kombiniert mit Bild oder Videomaterial. Die Nutzer von Twitter werden in Deutschland täglich mehr! Am Anfang war es für mich gewöhnungsbedürftig, dass einem nur 140 Zeichen für eine Nachricht zur Verfügung stehen. Heute weiß ich die 140 Zeichen gut zu nutzen, den in der Kürze liegt die Würze! Außerdem kann man interessanten Menschen und Firmen folgen und bleibt so ständig up to Date! Twitter ist für Tweets und News für Unternehmen in Deutschland super!

  • Wofür ich Twitter nutze?

    Mit der Wunschschmiede twittere ich regelmäßig Neuigkeiten und Updates, bewerbe meine Leistungen und habe eine super Möglichkeit auf mich aufmerksam zu machen!

  • Twitter ist wie ein riesiges Tagebuch der halben Welt!

    Die halbe Welt nutzt Twitter um Kurznachrichten in einem Tweet zu posten. Angefangen von den Stars und Sternchen, hin zu Privatpersonen und Unternehmen die einen Tweet erstellen. Sehr viele Leute nutzen es regelmäßig und an Hand der Tweets ergibt sich aus jedem Twitter Account ein Tagebuch in Kurzform. Jeder Tweet ist anders! Meiner Meinung nach werden die Meisten Tweets noch in englisch erstellt!

  • Mein Fazit zu Twitter:

    Für mich ist Twitter ein wichtiger Bestandteil des Online Marktings der Wunschschmiede. Damit erreiche ich online potenzielle Interessenten und Kunden mit meinen News in jedem Tweet! Außerdem macht es mir Spaß und Freude zu twittern! Ich schreibe Nachrichten in einem Tweet über Twitter, meine Tweets werden immer mehr, es wird retweetet. Die Zahl der Nutzer auf meinem Twitter Account werden immer mehr!

Twitter und die Wunschschmiede im Oktober 2019

Mittlerweile stelle ich fest, das Twitter ein Teil meines Unternehmens geworden ist. Ich nutze es hauptsächlich in Verbindung mit Xing und LinkedIn für Die Wunschschmiede. Die Zahl meiner Follower bei Twitter steigt zunehmend. Außerdem begleitet mich Twitter auch in meiner Tätigkeit als Anti-Mobbing-Coach und Experte für Lebensglück. Vor allem wenn es um das Thema Cybermobbing geht. Dabei vor allem in Form von Seminaren und Workshops für Firmen, Schulen und Bildungseinrichtungen rundum die Aufklärung, Prävention und Lösung von Cybermobbing.