Was das Jahr 2017 mit sich bringen könnte, orientiert an den Neuen Vorsätzen!

Bereits am 02, Januar 2017 habe ich mich mit einem Blogartikel auf der Wunschschmiede mit dem Thema “Neues Jahr, neues Glück, die Zeit der guten Vorsätze!” befasst. Daher finde ich die Blogparade von Daniel Greß vom Blog “Schüchternheit überwinden & Selbstvertrauen entwickeln” sehr spannend. Daniel veranstaltet aktuell eine Blogparade zum Thema „Neue Vorsätze für das Jahr 2017“, die ich gerne unterstützen möchte!2017

Die Zeit vergeht wie im Fluge…2017

Mittlerweile ist schon Anfang März 2017 und die ersten 2 Monate des Jahres, der Januar und Februar sind schon rum. Es ist viel passiert in dieser Zeit! Der Januar war in Deutschland einer der kältesten Monate seit den Wetteraufzeichnungen. Im Februar wurden die Oscars verliehen. Für mich verändert sich tagtäglich beruflich etwas. Eine spannende Zeit mit Höhen und Tiefen –  Die Wunschschmiede geht in ihren 5 Monat seit ihrem Start, der Schwerpunkt liegt weiter in der Akquise, dem Aufbau, der Weiterentwicklung und dem Wachsen! Die erste kostenlose Checkliste ist mittlerweile als Download verfügbar. Im Januar fand das erste Seminar der Konfliktstrategen zum Thema “Konflikte mit sich selbst” statt. Es gibt noch viel zu tun und viele Ideen müssen noch umgesetzt werden!

Wie schaut es mit den neuen Vorsätzen aus?

Viele Menschen nehmen sich zum Jahreswechsel und für ein neues Jahr gute Vorsätze vor. Angefangen vom Rauchen aufzuhören, hin zu mehr Sport zu treiben u.v.m.. Ich bin kein Mensch der sich viele neue Vorsätze für ein neues Jahr vornimmt. Den einzigen Vorsatz den ich mir für das neue Jahr 2017 vorgenommen habe ist weiter Vollgas mit der Wunschschmiede und all meinen selbstständigen Projekten zu geben! Mein großes Ziel ist es mich und meine Unternehmungen weiter zu entwickeln, damit ich gut davon leben kann. Meine Selbstständigkeit soll die Basis werden um mich und meine Familie in den kommenden Jahren und Jahrzehnten ernähren zu können! Einen der Grundpfeiler möchte ich dafür 2017 legen, dafür gebe ich alles und kämpfe dafür!

Mein persönliches Fazit:

Neue Vorsätze zum Jahreswechsel, dass soll jeder für sich selbst entscheiden! Ich brauche für meinen Teil nicht unbedingt ein neues Jahr um etwas zu ändern und mir etwas vorzunehmen. Wichtig ist es, wenn man sich etwas vornimmt, es zu machen und umzusetzen! Sonst haben neue Vorsätze keinen Sinn! Man sollte sich auch nur etwas vornehmen, wenn man es von sich aus will! Niemals sollte man etwas machen, nur um einem anderen zu gefallen oder es für jemand anderen machen um besser dazustehen! Ich wünsche jedem, der gute Vorsätze hat, viel Erfolg bei der Umsetzung und alles gute dabei!!!